LOADING

Warten auf die Stille

Mai 2014

Für das Booklet einer CD mit klassischer weihnachtlicher Musik fotografierten wir Ute Engelke (Sopran), Elisabeth Schwanda (Blockflöte) und Ulfert Smidt (Orgel) an zwei Tagen in der Marktkirche Hannover. Erste Fotoaufnahmen entstanden in einer der letzten Proben, weitere erstellten wir ein paar Tage später in einer Probenpause auf der Empore in der Marktkirche.

Die Tonaufnahmen wurden an drei sehr heißen Sommertagen und unter akustisch extremen Bedingungen ebenfalls in der Marktkirche Hannover erarbeitet. Bereits während der Proben schallten kräftige Rockrhythmen von der Live-Bühne des Bierfestivals in die Kirche. Den ersten Aufnahmetag begleiteten dann die Aufräumarbeiten des Festivals mit dem Klirren von auf Kopfsteinpflaster aufschlagenden Zeltstangen, dem Poltern von Bierfässern beim Stapeln auf den LKW sowie dem Fiepen und Bürsten der Kehrmaschine um die gesamte Kirche.

Am zweiten Tag mussten Zwangspausen wegen Pflasterarbeiten und Presslufthammer-Einsatz vor dem Irish Pub sowie einer spontanen Demonstration mit lautstarken Sprechchören durch Hannovers Innenstadt eingelegt werden. Der dritte Aufnahmetag bot die Herausforderung des Bauernmarktes an der linken Seite des Kirchenschiffes, während auf der rechten Seite Zelte für den Kunsthandwerker-Markt mit schweren Hammerschläge auf Eisenstangen aufgebaut wurden.

Den schriftlichen Hinweis an der Kirchentür, dass wegen einer CD-Aufnahme die Kirche geschlossen sei, hatte irgendjemand entfernt, sodass die nachfolgenden Kirchenbesucher durch kräftiges und lautstarkes Rütteln an der Tür Einlass forderten. Und zu guter Letzt gab es wegen des Public Viewing zur Fußball WM noch die zeitliche Einschränkung: bis 18 Uhr musste alles fertig sein.

Trotz all dieser Schwierigkeiten freuen sich nun alle Beteiligten auf die CD, denn dank moderner Technik werden die gesammelten Akustik-Elemente nicht zu hören sein. Stattdessen werden geschmeidige Girlanden der Flötenstimme und virtuose Verzierungen der Sängerin erklingen, die behutsam von der Orgel begleitet werden. Die CD „Lauter Freude, lauter Wonne“ erscheint bei Rondeau Production im Oktober 2014.

Vielen Dank an Elisabeth Schwanda für den Bericht der Aufnahmetage und den Titel dieses Making of.