LOADING

Auf der Zielgeraden – Hanomag die zweite

März 2018

Die heiße Phase für den neuen und sehr umfangreichen Internetauftritt unseres Kunden Hanomag läuft jetzt und es fehlten zu einigen Themen noch ein paar Motive, die wir in den vier Shootings im vergangenen Jahr nicht abgearbeitet hatten. Daher machten wir uns an diesem sehr winterlichen Tag im Februar früh morgens auf den Weg … jedenfalls war das der Plan, bis uns das Auto einen Strich durch die Rechnung machte und in der klirrenden Kälte nicht ansprang. Glücklicherweise konnte Daniel sofort eine nette Nachbarin aktivieren und wir bekamen Starthilfe. Jetzt lief wieder alles reibungslos und wir konnten losdüsen.

Der Tag war für die verschiedenen Motive voll durchgeplant und wir zogen mit unserer Ansprechpartnerin durch die Fertigungshallen und das Bürogebäude. Hier und dort entdeckte sie dann am „Wegesrand“ noch weitere Motive. Wir machen uns immer einen kleinen Spaß mit ihr, weil sie gerne mal sagt „Halten Sie doch da noch mal eben drauf“. Mit „mal draufhalten“ ist es bei uns natürlich nie getan und das ist auch allen Beteiligten bewusst. Und so „hielten wir mal eben drauf“, was mit „prima, haben wir das auch abgefrühstückt“ und oder „damit kann ich etwas anfangen, ja“ quittiert wurde. Solche Vertrautheit ist doch eine feine Sache.

Am Ende des Tages brauchten wir – wie schon befürchtet – wieder Starthilfe. Das sollte aber nicht die letzte böse Überraschung gewesen sein. Denn als wir unser Equipment zurück ins Studio bringen wollten, fanden wir am Fahrstuhl einen außer-Betrieb-Aufkleber vor. Wir sahen uns schon die ganzen schweren Sachen in den 7. Stock tragen, aber netterweise konnten wir alles bei den netten Nachbarn aus dem 1. Stock, den „Energiehelden“, zwischenlagern.

Assistenz Sandra Fricke